Leistungen und Preise

Das bietet die Anlage:

 

+ Reithalle 20x40m mit Kirchhellner Sand (Boden 2021 erneuert, Bande 2021 aufgearbeitet)

 

+ Außenplatz 15x30m mit Kirchhellner Sand (Boden 2020 aufgearbeitet)

 

+ Round-Pen 15m Durchmesser mit Kirchhellner Sand (Boden 2021 aufgearbeitet)

 

+ Waschplatz

 

+ Solarium

 

+ geräumige Sattelkammer mit Sattel- und Trensenhalter sowie Spinde für jeden Einsteller

 

+ Möglichkeit zum Trocknen von Winterdecken

 

...und an den Hof grenzt direkt ein schönes Ausreitgelände. Auch kurze Ausritte ohne Straßenüberquerung sind möglich, da man direkt vom Hof in den Wald gelangt.

          Reithalle

          Reitplatz

         Round-Pen

              Sattelkammer

      Stallgasse mit Putzplätzen

Haltung und Fütterung:

 

Boxenhaltung mit täglichem Auslauf

-> im Sommer Weidegang mit Schattenplätzen (ca. 8-12 Stunden täglich)

-> im Winter Auslauf auf befestigten Paddocks (ca. 5-10 Stunden täglich) mit frostsicheren Tränken und Heuraufen

 

Unsere Pferde kommen immer raus, bei ganz extremen Wetterlagen, wie große Hitze, starkes Gewitter oder vereiste Paddocks, können sich die Auslaufzeiten ändern, aber wir versuchen, an 365 Tagen die Pferde an die frische Luft zu bringen.

 

Durch die 2017 aufgestellten Heuraufen können schädliche Freßpausen vermieden werden und die Pferde haben immer Zugang zu Rau- oder Saftfutter und natürlich zu Wasser.

 

Die Herden sind nach Stuten und Wallachen getrennt. Rangniedrige oder ältere Pferde, sowie Ponys bilden eigene Gruppen in den kleineren Winterausläufen.

 

Im Winter gibt es die Möglichkeit, sich der Möhrensammelbestellung anzuschließen, so dass die Pferde auch in der kalten Jahreszeit mit ausreichend Saftfutter versorgt werden können.

              Obere Weiden

               Untere Weide

          Stutenpaddocks

            Wallachpaddocks

Service und Preise:

 

Wir bieten Vollpension monatlich für 330,00€ an.

 

Darin enthalten sind die folgenden Leistungen:

 

+ Kraftfutter Fütterung (Müsli, Hafer, Reformhafer)

 

+ Raufutter Fütterung (Heu, Heulage, Stroh)

 

+ tägliches gründliches Misten der Boxen

 

+ Raus- und Reinbringen auf Weide oder Paddocks

 

+ In der kalten Jahreszeit, werden den Pferden, wenn sie nass sind, leichte Decken oder Stroh aufgelegt, damit sie besser trocknen.

 

+ Füttern von gestelltem Mineralfutter oder Medikamentengabe möglich

 

+ bei Bedarf unterstützen wir bei Hufschmied- oder Tierarztterminen

 

+ Organisation des Pferdezahnartz-Termins (2x im Jahr) und der Impftermine, sowie Sammelbestellung der Wurmkuren. Alle Pferde im Stall sind Tollwut, Tetanus, Influenza und Herpes geimpft. Die Wurmkuren werden 3-4x im Jahr gleichzeitig gegeben.

 

+ Die Reitböden werden regelmäßig gepflegt und die Zäune, Tränken und Futterplätze der Ausläufe täglich kontrolliert.

 

+ Jeder Einsteller erhält einen Pferdeeinstellungsvertrag (Dienstleistungsvertrag) und hat eine Kündigungsfrist von 2 Monaten.